Mensch.

Wort.

Ansicht.

Bild H.Ö.
Bild H.Ö.
like Ashes Mensch.Wort.Ansicht
like AshesMensch.Wort.Ansicht

Broken Bridge

 

 

in mir ist etwas zerbrochen, dessen namen ich nicht nennen kann, mein glauben an das was uns ausgemacht hat ist zerrüttet.
ich sitze hier, habe die nacht durch gemacht, kein schlaf in sicht.

versuche meine gedanken zu sortieren in der hoffnung ein wenig klarer zu werden.
kein satz, weder in meinem kopf, noch aus meiner hand lässt sich klar formulieren.

ich denke, nein ich weiss, das ich enttäuscht bin, über deine worte und deine handlung und das ich diesmal kein Verständnis dafür aufbringen kann und möchte, das du mit der situation nicht klar kommst.

das du überfordert bist und vor allem, das deine liebe und zuneigung für mich nicht reicht, damit zu leben, was ich in wirklichkeit bin und auch sein möchte.

damals so dachte ich, ist es normal wie du reagiert hast und heute war es wie ein schlag ins gesicht.
deine unbeholfenheit, hat die atmosphäre nicht leichter gemacht.
dein lachen, war unpassend.

und zum ersten mal, seit dem ich auf der welt bin und in deinen armen war, wünschte ich mir, das ich weit weg bin, weit von dir und allen menschen, die die augen verschließen vor dem was ich liebe.

hätte ich gewusst, was ich verliere, nämlich die achtung und das dazu gehören, was sich familie nennt, so hätte ich in meiner naivität zwar nicht anderes gehandelt, als ich mich offenbarte, aber ich hätte die hoffnung in mir, das ihr alle irgendwann damit klar kommt im keim ersticken können.

so was wie heute wäre mir jedenfalls dann erspart geblieben.

ich bin innerlich zerissen und verletzt.
ich fühle kälte und habe nichts übrig für das was ihr seid und was ich bin.
es trennen uns wege, nicht nur die häuslichen.

 

 

Autorin: Alma September/ H. Ö.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© like Ashes/SeptemberFilm&©Alma September 2011-2018